Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fagerbakkevag Selbjørn  Haus 214-1

 

 

 

Veranstalter: Borks

Webseite des Veranstalters:

www.borks.de

 

 

PLZ: 5397

 

 

 

Der Eigentümer/Verwalter spricht:

  • Norwegisch

Das Haus ist schön groß, im EG ist der Gemeinschaftsbereich mit Wohnküche, Vorratsraum, Badezimmer, zwei weiteren Wohnzimmern und einem Schlafzimmer. Im OG finden sich weitere 5 Schlafzimmer und ein Leseerker. Insgesamt also 4 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer. Zusätzlich noch ein Vorraum für Schwimmwesten und Equipment. im Haus verteilt sind 4 Öfen, die mit Holz geheizt werden können. Im EG auch noch Fußbodenheizung und E-Heizung. So alles bestens, ein zusätzliches Bad oder zumindest eine Toilette wäre bei 8 Personen nicht schlecht, aber es ging auch so. Filetiertisch steht im freien, obwohl im Nebengebäude das früher Lagerraum war noch ewig viel Platz wäre um da was einzurichten. Kommunikation mitm Vermieter ist etwas schwer, der Enkel könnte englisch, aber den ruft er nicht so oft an. Ansonsten ein Traumhaus mit Traumlage direkt am Wasser (von unserem Schlafzimmer konnte man schön auf den Meeresgrund gucken), so stellt man sich den ersten Norwegenurlaub vor.

 

Bootsbeschreibung

Sehr neue Dieselschnecke, hat erst gute 100 Betriebsstunden aufm Buckel. Kompass und Fishfinder sind dabei, PS-Zahl weiß ich leider nicht, aber das Ding fuhr überall hin, und das bei wenig Verbrauch. Boot ist für 6 Personen geeignet, allerdings ist meiner Meinung mit etwas Drift das Angeln nur mit 5 Personen möglich, weil es sonst zum Verheddern führt.

 

Gefangene Fische

Gefangene Fischarten

Makrele, Leng, Köhler, Rotbarsch, Pollack, Schellfisch, Dorsch, Lippfisch, Seeteufel

 

größter Gefangener Fisch: Leng

Länge 103
Gewicht 7

 

Persönliche Bewertung zur Angelregion:

Das Angeln war sehr abwechslungsreich, um die Selbjørn-Brücke herum haben wir eigentlich alle Fischarten gefangen, dort ist die See auch relativ ruhig, auch wenn öfters mal größere Schiffe die Enge passieren. Makrelen waren wie eine Seuche, man musste sehr große Naturköderstücke auf die Haken packen um zumindest die Wahrscheinlichkeit, dass beim Absinken mindestens 2 Makrelen gleichzeitig beißen relativ gering zu halten. Unsere Nachbarn (Haus Kaken von Kingfisher) waren auch an tieferen Stellen bis 250 m und haben dort 2-3 große Köhler über nem Meter gefangen, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist, also blieben wir am ruhigen Platz.

 

Ferienhausdetails:

Ferienhaus Größe: 8 Personen
Entf. Hütte - Boot: 25 m
Entf. Haus/Parkplatz: 1 m
Entf. Einkauf: 800 m
Entf. Tankstelle: 800 m
Behindertengerecht: Ja
Kindgerecht: Ja
Boots Größe: 15 Fuss
Bootsmotor: 20 PS
Benzin / Diesel: Diesel
Preis fürs Boot: incl.
Mit Plotter: Ja
Echolot: Ja
Reise Monat: 8
Reisejahr: 2008
 

Empfohlene Aktivitäten:

Wunderschöne Gegend, ein Ausflug nach Bergen lohnt sich.